Nachtrag: Holst und Meyer unterzeichnen Vertrag

Die von Edeka Nord vorgesehenen Betreiber des Edeka-Markts haben inzwischen doch einen Vertrag unterzeichnet. Ganz publikumswirksam vor laufender Kamera. Noch im Dezember waren sie schwerstens genervt von der bisherigen Planung und wollten hinschmeißen. Entgegen allen Verlautbarungen war das mitnichten ein Gerücht. Herr Holst hatte es uns selbst gesagt. Welche Bonbons ihm aus Neumünster zugeworfen wurden, ist nicht bekannt. Man kann ihm nur wünschen, dass er sich an dem Projekt nicht verhebt, in das ihn Edeka Nord und Bezirk Mitte hineingelobt haben. Für viele auf St. Pauli wird es auch in Zukunft nur einen Edeka geben: den in der Paul-Roosen-Straße. Wenn schon, dann lieber das Original.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar